Kolonnenstraße 28, 10829 Berlin
HiFi - High End - Weltklasse Stereo und Heimkino Anlagen.
Ultimate State of the Art Reference

Weltklasse und Weltklasse Referenz für Stereo- Heimkino Anlagen

 Direktwahl über die Button am Ende  des Textes: Kabel, Lautsprecherboxen, Rack & Bases, Plattenspieler und Schallplatten, CD – Blue Ray Aufbewahrungsmöbel .

Sind immer komplett Zusammenstellungen und sind die größten Herausforderungen die es gibt!

Hier geht es nicht nur um das Beste vom Besten sondern hier muss auch der Raum wo Musik oder und Heimkino  entstehen soll noch stärker berücksichtigt werden.

Hier wird Grundsätzlich Ganzheitlich gefertigt und ausgeliefert. Bedeutet wenn ein Kunde sich für das Beste auf dem Weltmarkt entscheidet, bedarf es das alles in dieser Qualität gefertigt bzw. überarbeitet werden muss!

Aber auch die Kosten sind hier nicht unerheblich! Da Weltklasse Stereo Komplettanlagen Digital ab 637.000€ incl. Analog ab 659.000€ losgeht. Wo Rack und Bases als USotAR Colossus Referenz Unikat gefertigt und CD oder Multiplayer, Lautsprecherboxen USotAR 1, USotAR 1.0 Kabel im Preis enthalten sind.

Das Ganze als Weltklasse Heimkino Anlage sind es für 11.2 DTS X/Atmos =  4.700.000€ - bis 6.500.000€.

Für 7.1 sind es 3.500.000 bis 4.000.000€

Für 5.1 sind es 2.200.000 bis 3.000.000€

Wo alles mit inbegriffen ist! Leinwand, Beamer, A&O USotAR Überarbeitete Weltklasse Geräte, Lautsprecher, Kabel, Rack, Bases und Aufbau, Anlieferung, Einstellung und Einmessung der Anlage.

Um das was ich mit dem Weltklasse Über Referenz Fertigung USotAR in der Ton Wiedergabe Qualität erschaffen habe auch im Bild umsetzen zu können, ist für A&O die Leinwand  Stewart Fire Hawk G4 wenn im Wohnzimmer die Leinwand angebracht wird, und für ein echten Kinoraum die Stewart Studiotek 100 die Referenz.

Stewart Tücher sind THX zertifiziert und  16K tauglich. Stewart kann dank dieses Verfahrens nahtlose Rahmenleinwände von bis zu 27m x 12m und nahtlose elektrische Leinwände von bis zu 11,5m x 7,5m herstellen. Die Firma Stewart hat übrigens auch das Tension Seilspann System erfunden, welches dafür sorgt, dass die Leinwand an der Seite keine Wellen bekommt. Beide Tücher StudioTek 100 und Stewart Fire Hawk G4 sind auch als klangdurchlässige Variante (Microperf.) erhältlich. Mit Diamantnadeln werden winzig kleine Löcher in das Tuch gestochen, welche den Klang durchlassen. Diese Diamantnadeln sind präzisier als jeder Laser. Wenn eine Leinwand Micro Perforiert sein soll, wird dies bereits bei der Herstellung des Tuchs im optical coating berücksichtigt.